D-Sinsheim. 08.08.2017. PS-starke Mustangs, extralange Cadillacs, unrestaurierte Hot Rods und viele mehr – das Museum rief und sie alle kamen zum legendären US-Car Treffen ins Auto & Technik Museum Sinsheim. Erstmals an zwei Tagen verwandelten an die 700 Straßenkreuzer den Museumsplatz am vergangenen Wochenende in ein Paradies für Liebhaber amerikanischer Oldtimer. Zahlreiche aktuelle Modelle sowie faszinierende Umbauten rundeten das Treffen ab. Neben den blankpolierten und coolen Schönheiten sorgten drei Live-Acts für beste Stimmung. Organisator Holger Baschleben war von der Qualität der hochwertigen Fahrzeuge sowie dem Besucherstrom begeistert und freut sich schon auf das nächste US-Car Treffen am 04. und 05. August 2018.
Auto & Technik Museum Sinsheim e.V. c/o Technik Museum Speyer
Das AUTO & TECHNIK MUSEUM SINSHEIM ist das größte private Technikmuseum Europas. Auf 30.000 qm Hallenfläche und einem riesigen Freigelände zeigt das Museum über 3.000 Ausstellungsstücke aus allen Technikgebieten, darunter die größte permanente Formel-1-Ausstellung Europas, über 300 Oldtimer und 200 Motorräder, 40 Renn- und Sportwagen, 22 Lokomotiven, 60 Flugzeuge, Motoren etc. Eine absolute Weltsensation sind die beiden voll begehbaren Überschall-Passagierflugzeuge "Concorde" und Tupolev TU-144, die das Museum Sinsheim Seite an Seite präsentiert.
Bild: US-Car Treffen ATM SNH 2017. Foto: Auto &Technik Museum Sinsheim.
Simone Lingner
-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit-
 
Technik Museum Sinsheim
Museumsplatz
D-74889 Sinsheim
 
Tel.: +49 (0) 7261 9299-73
Fax: +49 (0) 7261 9299-70
mailto: lingner@technik-museum.de
http://www.technik-museum.de