D-Neustadt/Weinstraße. 21.01.2016. Es lockt die Schokolade. Hauptsponsor Valrhona Schokolade aus Tain L´Hermitage in Frankreich ermöglicht damit den Salon zum zehnten Mal in Neustadt an der Weinstraße. Der Petit Salon du Chocolat öffnet am 5. und 6. März 2016 die Türen zu m historischen Saalbau in der Weinstadt. Der Duft feinster Schokolade strömt dem Besucher schon am Eingang entgegen. Im Saal begegnet der Gast den süßen Verführungen auf Schritt und Tritt.
 
Chocolatiers aus Frankreich und Deutschland widmen sich dieses Mal dem Thema „Schwarz – Rot – Gold“ als Reminiszenz an das Hambacher Fest, das im Mai 1832 den Freiheitsgedanken in Europa befeuerte und bei dem erstmals die Flagge öffentlich gehisst wurde. Eigens aus diesem Anlass wird es ein Schokoladen-Menü geben, dazu begleitend die passenden Hambacher Freiheitsweine aus kontrolliert umweltschonendem Anbau von Ludwig Haass.

Die Kreativität der Schokokünstler ist gefragt. Initiator und Ideengeber Jochen Müller, Confiserie Michel in Neustadt/Weinstraße lässt nicht locker, wenn es um Ideen und Kreativität geht. Er ist ein glühender Verfechter der grenzüberschreitenden Kollegialität und Freundschaft, aber auch ein Kämpfer für Regionalität und Authentizität der Produkte. Auf den Besucher warten also einfallsreiche Werke aus Schokolade, die es zu bewerten gilt. Denn nicht nur die offizielle Jury verleiht Preise an Meister und Gesellen, sondern auch das Publikum selbst. In der Jury sitzt unter anderem der bekannte TV-Patissier Peter Scharff, ein Meister seines Fachs und in der täglichen Service-Sendung „Kaffee oder Tee“ im SWR-Fernsehen zu sehen. Valrhona entsendet seinen Chef-Patissier Laurent Masse, unter anderem fünf Jahre lang Chef-Patissier im Nobel-Hotel „Brenner’s Park Hotel“ in Baden-Baden. Moderiert wird der Salon übrigens von Jürgen Rademacher, SWR-Landesstudio Kaiserslautern.

Der Eintritt zum Petit Salon du Chocolat beträgt für Erwachsene sechs Euro, für Familien zehn Euro, bis 18 Jahre drei Euro, Kinder bis 12 Jahre sind frei. Auf die Kinder wartet der Salon zum Malen mit Schokolade.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.petit-salon-du-chocolat.info  oder unter www.neustadt.eu/Petit-Salon-du-Chocolat

Der Salon ist am Samstag von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Chocolatiers

Confiserie Michel Neustadt a.d. Weinstraße

Confiserie Bengelmann Unterschneidheim

Chocami Schwetzingen

Duweck Hagenau/Uberach (France)

Confiserie Freundt Mannheim

Confiserie Gmeiner Appenweier

Patisserie Haushalter Saverne

Schwarzwälder Genusswerkstatt St. Georgen

Bioland Konditorei Löwenzahn Gommersheim

Patisserie Daniel Rebert Wissembourg

Konditorei Vogel Braunfels
 
Fantasy Pastry / Confiserie Michel
Kellereistr. 13
D-67433 Neustadt/Weinstraße

 
(Bilder: Petit Salon du Chocolat)