D-Prittriching. 04.02.2017. Seit 1702 wird das Wein- und Sektgut Müller-Ruprecht in der Pfalz bewirtschaftet. Jetzt bereits in der 10. Generation. Die berühmten Lagen Kallstadter Saumagen und Kallstadter Kobnert sind bei Weinkennern bestens bekannt.             
class=MsoNormal>Das Traditionsunternehmen hat über die Jahre eine beeindruckende Anzahl von Preisen, Prämierungen und Auszeichnungen erhalten und das Landhotel der Familie ist u.a. im VARTA Führer und im Guide Michelin etabliert.
Der besondere Geschmack der Weine wird durch naturnahen Anbau und gezielte Qualitätsoptimierung erzielt. Die Rotweine, wie der elegante und charismatische MR Merlot QbA trocken des Jahres 2010 www.goo.gl/CyU3ab, reifen in klassischen Holzfässern oder im Barrique.
Die Weißweine so der Riesling QbA trocken 2015 www.goo.gl/3HDxzl werden in modernen temperaturgesteuerten Stahltanks ausgebaut. Der „Brot- und Butter-Wein“, frisch und fruchtig mit belebender Säure und pikanten Mineralien.
Winzermeister Ulrich Müller arbeitet eng mit seiner Tochter Sabine zusammen, die Weinbau-Ingenieurin ist und nach ihrer Ausbildung 2006 in den Familienbetrieb einstieg. 
Winzers.de präsentiert authentische und redliche Tropfen, die das Spektrum des Weingutes sehr gut widerspiegeln.
Winzers.de Öffnungszeiten: Werktags von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Unter +49 8206 9030599 oder service@winzers.de zu erreichen.