CH-Walenstadt. 1. April. 2015. Man kann ihn lieben oder hassen, aber am 3. Mai möchte er beim Cross-Country-Race in Walenst adt an den Start gehen: Dopingsünder und Tour de France Ikone Lance Armstrong hat seine Teilnahme am Walenstadter Cross-Country-Race in der Paschga angekündigt.

«Wir wurden von der Akkreditierung von Lance Armstrong total überrascht. Uns ist nicht klar, ob er überhaupt starten darf. Wir stehen aber mit Swiss Cycling in Kontakt. Einen definitiven Entscheid liegt jedoch noch nicht vor», hiess es von Seiten der Rennorganisation. Sicher ist, Armstrong wird das erste Maiwochenende in der Region verbringen. Für morgen 11 Uhr ist auf dem Dorfplatz in Murg eine Medienorientierung angesagt.

Von Seiten der Organisatoren wurde aber betont, dass sie es «natürlich begrüssen würden», wenn dieser Titan des Rennsports und der Täuschung nach Walenstadt kommt. «Er ist nun mal ein Publikumsmagnet. Das wird sicher den einen oder anderen Zuschauer motivieren, in die Paschga zu kommen. Und Werbung für unsere Region ist es alleweil.»

 

>


Avast logo

Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.