CH-Buchs/Mels. 16.09.2017. Roland Bless, langjährig ausgewiesener Experte im Brandschutz, hatte in den vergangenen Tagen an seinem Messestand auf der wiga 2017 viele Fragen zu beantworten. Doch stellte der Fachmann ganz bewusst auch den Messebesuchern Fragen: „Wie gut ist Ihre

Immobilie oder Ihre Wohnung gegen Brandherde gesichert oder auf wie viele Quadratmeter Wohn- und Wirtschaftsräume haben Sie wie viele Feuerlöscher und wenn ja mit welchen Löschmitteln?“
 
Jeder Brand fängt klein an und Entstehungsbrände sind mit einem Feuerlöscher sehr schnell zu bekämpfen. Das ist klar, klingt logisch und zwingend, weil ein Klein- zu einem Großbrand führen und Menschenleben gefährden kann.
 
Bei der Auswahl des Feuerlöschers sollte der Fachmann gefragt werden: Schaum-Feuerlöscher? Fettbrand-Feuerlöscher oder Kohlendioxid-Feuerlöscher?
Ein verkehrt eingesetztes Gerät kann mehr Schaden anrichten, denn einen Universal-Feuerlöscher für alle Brände gibt es nicht.
 
Das K.A.B. Produktsortiment steht für einen ganzheitlichen Brandschutz, für Beratung und umfänglichen Kundendienst und umfasst ein breites Spektrum von Produkten und Dienstleistungen für Prävention, Schutz und Abwehr bei Feuer und Rauch sowie die Unterstützung von Rettungsmassnahmen und Schulungen.

Bild: Roland Bless auf der wiga 2017. Foto: DD-Agentur.
 
Bei Fragen zu einsatzgerechten Feuerlöscher & Co.:
 
Roland Bless
Regionalagentur Südostschweiz
Flurstrasse 7
8887 Mels
Mobile: 079/681 42 68
Telefax 081/733 12 92
E-Mail r.bless@k-a-b-.ch
www.goo.gl/6qoosS