D-Gundelfingen. 09.11.18. Zuschauen ist ja immer wunderschön – selber lernen schon ein wenig schwieriger. Aber, wenn man einmal „infiziert“ ist, lässt einen dieser Tanz nicht mehr los: Auf Spanisch heißen sie dann die „Afficionados“, die Angesteckten, die Infizierten. Dann will man nicht mehr loslassen.

Mit der Flamencolehrerin Ari la Chispa aus Berlin tauchen sowohl Anfänger, Mittelstufe als auch Fortgeschrittene seit 17 Jahren in Birkenried in die Welt des Flamenco ein. Anfangs einmal im Jahr beim alljährlichen einwöchigen Flamenco-Camp und seit 2017 auch bei den monatlichen Wochenend-Workshops. Damit ist Birkenried ist mittlerweile mit der Berliner Solotänzerin und Workshopleiterin Ari la Chispa zu einem neuen Flamenco-Zentrum im Süden Deutschlands geworden.

Anfänger und Schnupperkurs: Samstag 15:00 Uhr bis 17:45 Uhr
Mittelstufe: 18:00 bis 19:45 Uhr
Technik oder Fortgeschrittene: 20 bis 21:45 Uhr

Anmeldungen und Info unter flamenco@birkenried.de
https://www.facebook.com/flamencoraybirkenried/
Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen
Kontakt: www.birkenried.de info@birkenried.de 08221.24208 (AB)

Bildunterschrift
Ari la Chispa, Gegenlicht ( Foto: javier Moya)
Copyright