D-Schussenried. 20.10.18. Schon im Sommer haben die SCHUSSENRIEDER Braumeister begonnen, diese besondere bernsteinfarbene Festbier-Spezialität einzubrauen. Oberschwäbisches Braumalz und edler Tettnanger Hopfen sind die Garanten für den einzigartigen und feinwürzigen Geschmack mit  angenehmer Hopfennote. Nach einem mehrwöchigen Reifeprozess in den Lagerkellern der Brauerei ist es nun soweit: das Festbräu N°1 ist ab sofort im Handel, in der Bügelflasche und im handlichen 6er-Trager. Mit seiner festlichen Aufmachung und dem feinwürzigen Geschmack darf das Festbräu N°1 auf keiner feierlichen Tafel fehlen.

Dass bei SCHUSSENRIEDER Tradition und Region immer an erster Stelle stehen, zeigt auch das in dunkelblau und gold gehaltene Etikett: abgebildet sind die Dorfkapelle Steinhausen und das Museumsdorf Kürnbach, stellvertretend für alle kulturellen Einrichtungen in Oberschwaben. Außerdem verwendet SCHUSSENRIEDER auch für das Festbräu N°1 natürlich nur Rohstoffe aus Oberschwaben.

Infos zur SCHUSSENRIEDER Erlebnisbrauerei mit Deutschlands 1. Bierkrugmuseum

im Internet unter: www.schussenrieder.de , telefonisch unter 0 75 83/4 04-11oder

per Mail unter: info@schussenrieder.de

Foto: Schussenrieder Brauerei.