CH-Engelberg. 05.10.18. Frischer Neuschnee am Titlis! Die Pisten des 3.239 Meter hohen Gletschers werden bereits präpariert – ideale Bedingungen also für den frühen Saisonbeginn im Skigebiet Engelberg-Titlis. Am Samstag, 13. Oktober 2018 startet das Zentralschweizer Klosterdorf aller Voraussicht nach in den Winter. Urlauber genießen dann unverspurte Pisten unter goldener Herbstsonne, Freeride-Cracks wagen sich an die ersten Powder-Schwünge. Der Engelberger Schnee gilt gar als so zuverlässig, dass es zur Hauptsaison eine Geld-zurück-Garantie gibt: Sollte von 17. November 2018 bis 26. Mai 2019 fehlender Firn eine Abfahrt unmöglich machen, erstattet Engelberg-Titlis Tourismus seinen Gästen die Kosten der jeweiligen Übernachtung samt Skipass. Voraussetzung ist eine Buchung mindestens sieben Tage vor Anreise über www.engelberg.ch oder direkt bei einem Hotel vor Ort.

Weitere Auskünfte auch bei Engelberg-Titlis Tourismus/Schweiz unter +41 41 639 7777 oder www.engelberg.ch

Engelberg-Titlis Tourismus AG – Tourist Center –

In Engelberg in der Zentralschweiz ist Skifahren von Oktober bis weit in den Mai hinein möglich. Unter die Top-10-Skigebiete der Schweiz gekürt, verdankt der Wintersportort seine Schneesicherheit vor allem dem 3.239 Meter hohen Titlis-Gletscher. Die Fakten zum dazugehörigen Skigebiet: 82 Pistenkilometer, 26 Lifte und Bergbahnen sowie 100 Kilometer anspruchsvolles freies Gelände – das in Freerider-Kreisen seit langem auch international geschätzt wird. Bild: Logo Company.