D-Gelsenkirchen. 16.10.18. Der portugiesische Choreograf Benvindo Fonseca, der zuletzt für „B3 vertanzt“ am MiR zu Gast war, nimmt sich gemeinsam mit dem Ballett im Revier dieses Klassikers an. Während er im ersten Teil die Handlung zu Tschaikowskis Melodien erzählt, besteht der zweite aus einer freien Folge von Neukreationen. Mit seiner fantasievollen Bewegungssprache entsteht eine ganz eigene Fassung der berühmten Nussknacker-Geschichte für Kinder ab 8 Jahren – voller Temperament und südländischer Lebensfreude.

Bei Kartenwünschen wenden Sie sich gerne an mich. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Weitere Informationen unter
https://mir.ruhr/nussknacker  

Bildunterschrift:
„Ein Nußknacker-Traum“.
Foto: (c) Valeria Lampadova