CH-Bad Ragaz, 20. März 2016– Mit Internet, Tablets und Smartphones hat sich die Arbeitswelt drastisch verändert. Mit der digitalen Mediennutzung werden Offline-Zeiten immer seltener. Die Tamina Therme verbannt bewusst das Smartphone aus Bad und Sauna und erlaubt so «Digita

l Detox». Neue Spa-Day-Angebote unterstützt die Entgiftung von Körper, Geist und Seele zusätzlich.
 
Mit der Beschleunigung in der Kommunikation und dem Verlangen nach ständiger Erreichbarkeit verschmelzen Arbeitswelt und Freizeit: Arbeitnehmer nehmen ihr volles E-Mail-Postfach mit ins Wochenende und sind in der Freizeit ständig über das Smartphone online und verfügbar. Und selbst wenn der Griff zur digitalen Droge nicht der Arbeit gewidmet ist, verlieren sich Nutzer in den Weiten «sozialer» Netzwerke. Wer nicht abschalten kann, der läuft Gefahr bei vollem Akku seiner Geräte selbst leer zu laufen, zu überlasten und ausgelaugt zu sein.
 
Mehr als ein Trend
Burn-out, Verfettung, Konzentrationsschwäche, Schlaflosigkeit oder Depression sind nur einige Krankheitsbilder die aus zu intensiver Nutzung der neuen Medien resultieren können. Ende 2015 konnten sich die Teilnehmer der ersten Digital Detox Konferenz der Schweiz in Zürich genauer über die Gefahren ständigen «Online-Seins» und wirksamer Gegenmassnahmen informieren. Ziel der digitalen Diät ist es, den Alltags- und Berufsstress auszublenden und zur Ruhe zu kommen. Digital Detox soll helfen wortwörtlich «abzuschalten»: Kein Smartphone, kein Computer, kein Tablet – kein Internet oder WLAN. Viele Menschen können ohne den Druck sofort reagieren zu müssen besser entspannen, um danach erholter, effektiver und produktiver zu sein.
 
 
Tamina Therme als Rückzugsort
Die Tamina Therme ist für ihr Thermalheilbad, ihre Saunakompetenz und ihr haki®-, Massage-, und Beauty-Angebot bekannt. Weniger bekannt ist, dass Besucher ihre Smartphones und Tablets ausnahmslos in der Umkleide zurücklassen müssen. «Permanente Erreichbarkeit und mentale Entspannung stehen in einem klaren Widerspruch zueinander», weiss Annette Fink, stellvertretende Geschäftsleiterin der Therme in Bad Ragaz. «Für viele unserer Gäste ist der Besuch bei uns das einzige Zeitfenster des Tages, das sie bewusst offline geniessen.» Damit möchte die Therme ganz bewusst eine Auszeit von der hektischen Welt ermöglichen – um abzutauchen und abzuschalten.

 
Spa Day Detox-Angebote
Die Therme in Bad Ragaz hat für Gäste, die neben mentalem Detox auch körperlich entgiften wollen eigene Pakete zusammengestellt. «Spa Day Detox» beinhaltet nicht nur einen Tageseintritt zu Thermalheilbad und Saunalandschaft, sondern auch eine Lymphdrainage mit Algenschaum-Peeling (90 min.). Die Behandlung regt den Lymphfluss an und reinigt, entschlackt und entgiftet somit den Körper. Das anschliessende Algenschaum-Peeling regt den Zellstoffwechsel an und fördert die Hauterneuerung.
 
Mit dem «Spa Day Detox Deluxe» geniessen Gäste hingegen ein HydraFacial MD® Behandlung mit Algenmaske (60 min.) und zusätzlich noch eine BABOR Anti Cellulite Behandlung (60 min.). Während mit HydraFacial MD® – eine innovative High-Tech-Behandlung aus den USA – die Gesichtshaut tiefengereinigt, entgiftet und mit einer kühlenden Algenmaske eine Straffung und Festigung des Gewebes erreicht wird, schafft die Anti Cellulite Behandlung ein neues Körpergefühl. Eine Bürstenmassage regt die Durchblutung an; in Verbindung mit einer Koffeinampulle und einer Bindegewebsmassage wird die Haut geglättet. Zur Definition der Konturen werden Bauch, Beine und Po eingewickelt und abschliessend mit einer Abschlusspflege gestrafft.
 
Der «Spa Day Detox» ist für CHF 220.– pro Person erhältlich; der «Spa Day Detox Deluxe» für CHF 380.– pro Person. Reservierung erforderlich. Zu beiden Paketen erhalten Gäste zwei Erfrischungsgetränke sowie leihweise einen flauschiger Bademantel, ein Paar Slippers, zwei Frotteetücher und ein Wärmetuch. Weitere Informationen unter: www.taminatherme.ch/detox