D-Berlin. 26.09.2017. Es geht um Österreich: In seinem neuen gesellschaftspolitischen Talk „Ausgesprochen“ bittet Journalist und TV-Moderator Markus Föderl ab dem 4. Oktober prominente Landsleute aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft zum Gespräch. Markus Föderl: „In der neuen Sendung sollen spannende Österreicherinnen und Österreicher zu Wort kommen. Kritisch und fair befragt. Mit der Chance, Gedanken auch zu Ende zu führen, eben auszusprechen.“

In der halbstündigen Sendung bleibt nichts unausgesprochen, was Österreich bewegt. Als erster Studiogast steht der ehemalige Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft und frühere EU-Kommissar Franz Fischler Rede und Antwort. Das Thema: die vorgezogenen Parlamentswahlen am 15. Oktober.

In zunächst zwölf Gesprächsrunden begrüßt Markus Föderl immer mittwochs um 18:30 Uhr hochkarätige Gäste im Berliner N24-Hauptstadtstudio. Das Talk-Format wird von N24 exklusiv für den österreichischen Markt produziert.

„Ausgesprochen – Der Talk mit Markus Föderl“ ab dem 4. Oktober immer mittwochs um 18.30 Uhr exklusiv auf N24 Austria und nach Ausstrahlung 30 Tage in der Mediathek.

Die komplette Sendung direkt im Anschluss unter: www.welt.de/ausgesprochendertalk Bild/Foto: Logo Company.