D-Berlin. 26.09.2018. Das Leben ist ein Roman und wir schreiben ihn Tag für Tag fort! Der neue Duft von FRAU TONIS PARFUM No. 25 Bouquin nimmt mich mit auf eine Reise in ein unbekanntes Land. Der Morgen ist klar, erdiger Papyrus und zarte Bergamotteblüten umwehen den Ort am Fluss. Ein junger Händler reicht mir eine Schale würzigen Kardamom; ich trinke seinen Tee, der nach üppigen weißen Blüten duftet. Hier beginnt meine Geschichte…

Zur Einführung des neuen Duftes gibt es in limitierter Auflage No. 25 Bouquin & „Büchlein“: FRAU TONIS PARFUM kooperiert mit dem renommierten Reclam-Verlag; Kurt Tucholskys Erzählung „Rheinsberg“ liegt dem neuen Duft bei!
Das berühmte «Bilderbuch für Verliebte» erzählt die sommerliche Wochenendfahrt zweier junger Großstadtmenschen ins märkische Rheinsberg – gewürzt mit feiner Ironie und viel Charme.

Wonach duftet No. 25 Bouquin? FRAU TONIS’ neueste Kreation atmet kostbares Sandelholz, sinnliches Ambra, dazu ein Hauch exotische Madagaskar-Vanille. Sanfte, frische Noten von Bergamotte, mit Sizilianischer Zitrone und Kardamom verwoben, verbinden sich mit florentinischer Iris, Rosenblüten und Veilchen. Weißer Moschus macht den Duft geheimnisvoll, sanft und erlesen.

Paper Artist Victoria Gomez transformiert Papier in jede erdenkliche Form polymorphen Designs. Zum Parfum-Launch von No. 25 Bouquin erschafft sie eine phantastische Papierskulptur, die mit dem neuen Duft von FRAU TONIS’ zum Leben erweckt wird. Victoria Gomez’ Kunst ist ab 08. Oktober 2018 im Berliner Store in der Zimmerstr. 13 erlebbar. (Foto: Frau Tonis Parfum)

No. 25 Bouquin Ist Ab 08.10.2018 Bei Frau Tonis Parfum erhältlich.
50 ml EdP – 75 €
100 ml EdP – 115 €

Frau Tonis Parfum

Düfte für sich sprechen zu lassen, Duft als Inspiration zu begreifen: Das ist die Philosophie von FRAU TONIS PARFUM.

2009 haben Stefanie Hanssen und Christoph Niedermeier FRAU TONIS PARFUM in Berlin gegründet. Sie bieten ausschließlich Manufaktur-Parfums an, die zum Luxus-Segment sogenannter „Nischenparfums“ zählen. Die schlicht-elegante Flakonoptik und die strengen, bauhaus-orientierten Verpackungen spiegeln ihre Philosophie des „less is more“ wider. Ihre Kunden kaufen bewusst Luxus im Sinne des „Understatement“.

Mit ihrer puristisch eingerichteten Berliner „Werkstatt der Düfte“ haben sich die Inhaber von FRAU TONIS PARFUM einen einzigartigen Ort der Ruhe und Gelassenheit geschaffen, an dem sich Parfum-Aficionados von ihren Düften inspirieren lassen können.

Ein Besuch im eleganten Store in Berlin nahe dem Checkpoint Charlie lässt sich poetisch als „Spaziergang durch das sinnliche Unterholz der eigenen Vergangenheit“ beschreiben.

Die FRAU TONIS‘ Duftpalette reicht von der wunderbar naturnahen No. 10 Linde Berlin über das spritzig belebende No. 02 Berlin Summer bis hin zum exzentrischen No. 37 Veilchen, das in den 1920er Jahren bereits die legendäre Marlene Dietrich begeistert hat. Olfaktorische Hommage an die aufregende Stadt Berlin ist der Duft No. 21 Berlin: modern, lebendig, kreativ.

Mittlerweile gilt FRAU TONIS PARFUM als Hotspot für außergewöhnliche Düfte. Hierhin kommen Duft-Aficionados aus aller Welt, um sich ihr privates Parfum anfertigen zu lassen. „Bespoke perfumes“ zählen zu den Mega-Trends der Nischenparfümerie.