D-Darmstadt. 25.09.2017. Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, hat den renommierten Kapitalmarktwettbewerb "Investors‘ Darling" gewonnen. Dieser wird jährlich von der Handelshochschule Leipzig (Lehrstuhl Prof. Dr. Henning Zülch) und dem "manager magazin" veranstaltet. Bewertet wurde die Kapitalmarktkommunikation von 160 Unternehmen aus verschiedenen DAX-Indices. Dabei ist entscheidend, inwieweit ein klares Bild der Strategie vermittelt wird und ob ein Unternehmen transparent über seine wirtschaftliche Lage berichtet. Im Vorjahr hatte Merck bereits den 2. Platz der DAX30-Konzerne erreicht, bevor dieses Jahr der Schritt nach ganz oben gelang.

"Wir legen großen Wert auf eine verständliche und transparente Kapitalmarktkommunikation und freuen uns, dass dies honoriert wird. Unsere Kommunikation gestalten wir bewusst dialogorientiert. Der stetige Austausch mit der Financial Community liegt uns sehr am Herzen", sagte Marcus Kuhnert, Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Financial Officer von Merck.

Die Qualität der Geschäfts- und Quartalsberichte fließt mit 40 Prozent in die Bewertung ein. Mit jeweils 30 Prozent gewertet werden Investor-Relations-Arbeit (davon 20 Prozent IR-Präsentation sowie 10 Prozent IR-Website) und Kapitalmarktsicht (Investorenumfrage und Kursperformance).
Merck KGaA
Merck ist ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials. Rund 50.000 Mitarbeiter arbeiten daran, Technologien weiterzuentwickeln, die das Leben bereichern – von biopharmazeutischen Therapien zur Behandlung von Krebs oder Multipler Sklerose über wegweisende Systeme für die wissenschaftliche Forschung und Produktion bis hin zu Flüssigkristallen für Smartphones oder LCD-Fernseher. 2016 erwirtschaftete Merck in 66 Ländern einen Umsatz von 15,0 Milliarden Euro.

Gegründet 1668 ist Merck das älteste pharmazeutisch-chemische Unternehmen der Welt. Die Gründerfamilie ist bis heute Mehrheitseigentümerin des börsennotierten Konzerns. Merck mit Sitz in Darmstadt besitzt die globalen Rechte am Namen und der Marke Merck. Einzige Ausnahmen sind die USA und Kanada, wo das Unternehmen als EMD Serono, MilliporeSigma und EMD Performance Materials auftritt.
Merck KGaA
Frankfurter Straße 250
D-64293 Darmstadt
www.goo.gl/yARymD