Argan Needling: Körpereigene Bildung von qualitativ hochwertigen Kollagen

Dezember 13, 2014

(Zürich, 13.12.2014) Und zwar in der cell premium Lounge by Dr.Harald Gerny in der Witikonertraße 3.

Die Argan Needling Therapie ist eine Weltneuheit der bekannten Schweizer Med Beauty Swiss AG. Durch das Argan Needling werden durch Microneedling aktive Pflanz

(Zürich, 13.12.2014) Und zwar in der cell premium Lounge by Dr.Harald Gerny in der Witikonertraße 3.

Die Argan Needling Therapie ist eine Weltneuheit der bekannten Schweizer Med Beauty Swiss AG. Durch das Argan Needling werden durch Microneedling aktive Pflanz

en-Stammzellen des Arganbaums in die Haut injiziert. Durch die Mircowundheilung wird die Kollagensynthese in der Haut physikalisch angeregt. Zudem kann die Haut hochaktive Wirkstofflösungen 3000fach besser aufnehmen. Folge ist eine sichtbare sowie nachhaltige Verbesserung und Erneuerung des Hautbildes.

Schädliche Umwelteinflüsse wie UV-Strahlen und die im Laufe der Zeit immer geringere werdende Produktion von Kollagen und Elastin altern die Haut.

Traditionelle Kosmetik dringt nicht in die Tiefe der Haut vor und wirkt nur an der Oberfläche.

Zu 99 Prozent lassen sich so keine nachhaltigen Effekte erzielen. Bei Behandlungen wie chemischen Peelings, Dermabrasion oder Laser Skin Resurfacing besteht dagegen die Gefahr von unerwünschten Nebenwirkungen oder Risiken.

Abhilfe schafft nun eine Weltneuheit aus dem Hause Med Beauty Swiss: Argan Needling.

Beim Argan Needling werden die hochkonzentrierten, aktiven pflanzlichen Stammzellen des Arganbaums per Microneedling unter die Haut eingeführt.

Bei der Mircroneedling Methode, die 2004 als klinische Behandlungsmethode zugelassen wurde, entstehen schmerzfrei durch etwa 1mm lange Titaniumnadeln feinste Mikro-Kanäle in der Haut. Die Nadeln dringen dabei bis in die mittlere Dermis vor und stimulieren dort die körpereigene Bildung von qualitativ hochwertigem Kollagen. Der Haut werden durch die nur minimal invasive Art der Mikronadeln Verletzungen nur vorgetäuscht. Das Gewebe um die Mikro-Kanäle und alle Schichten der Epidermis bleiben intakt. Eine Wundheilung der vielfachen Miniaturdefekte wird angeregt und die Haut bildet neues Kollagen.

Die Folge: Reduzierung der Falten und Verbesserung der Hauttextur.

Die transdermalen Mikrokanäle, die sich schon nach wenigen Sekunden wieder schließen, verbessern das Eindringen aktiver, hochkonzentrierter medizinischer Wirkstoffe, wie z. B. die pflanzlichen Stammzellen aus dem Arganbaum aus dem Hause Med Beauty Swiss.

Article Categories:
2014

Comments are closed.